Home Article Erfurter Moschee
formats

Erfurter Moschee

 

 

Gemeinde Heute

Das Internationales Islamisches Kulturzentrum Erfurter Moschee e.V. ist ein unabhängiger Verein, der sich in erster Linie mit den Bedürfnissen und der Situation von Muslimen in Deutschland und Erfurt auseinandersetzt, das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland bejaht und seine Gesetze achtet.

Heute besteht die Gemeinde des Islamischen Zentrums aus über 300 Personen mit einer Vielfalt von ethnischen und migrationsgeschichtlichen Hintergründen. Dazu gehören unter anderem: Die Flüchtlingen und Akademiker mit ihren Kindern und Enkelkindern, Studenten aus dem In- und Ausland und deutsche Muslime.

Die Erfurter Moschee die sich  für die Integration von Muslimen in die deutsche Gesellschaft einsetzt. Vor diesem Hintergrund entscheiden sich viele Muslime weltweit für einen Besuch oder längeren Aufenthalt in Erfurt, insbesondere als Studenten an der Universität Erfurt und FH-Erfurt. Damit ist die Erfurter Moschee nicht nur das religiöse Zentrum für viele der in Erfurt dauerhaft lebenden Muslime, sondern auch eine Anlaufstelle für Besucher.

Die Erfurter Moschee  ist heute ein fester Bestandteil im religiösen, kulturellen und zivilgesellschaftlichen Leben der Stadt Erfurt.

 

 

Erfurter Moschee        <– Anklicken

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn