formats

Willkommen in der Erfurter Moschee

Published on August 24, 2012 by in Headline

Wahrlich, der allein vermag die Erhaltung der Moscheen Allahs vorzunehmen, der an Allah und an den Jüngsten Tag glaubt und das Gebet verrichtet und die Zakah entrichtet und keinen außer Allah fürchtet: diese also mögen unter denen sein, welche den rechten Weg finden.

[At-Taubat, 9:18]

 

Die Erfurter Moschee vetrtitt in Erfurt die größte Interessensgemeinde der Muslime und bietet für Muslime sowie auch für Nicht-Muslime einen Zugangsort, um den Islaam besser kennenzulernen. Unter der Leitung vom Imam der Moschee können sich Islaaminteressierte informieren und Fragen stellen. Die Freitagspredigten (nach Sommerzeit 13:30 Uhr & nach Winterzeit 12:30 Uhr) und Unterrichte in der Moschee werden in arabischer sowie auch deutscher Sprache gehalten.

Sie finden auf dieser Seite weiterhin die Aktivitäten dieser Gemeinde und es ist auch ein Erweiterungsbau für die Moschee geplant. Auch hier erwähnt werden soll, dass wir weder einer Partei, noch einer Sekte angehören, sondern lediglich eine Interessengemeinschaft von Muslimen sind die versucht den Islaam auf authentische Quellen basierend zu vermitteln. Desweiteren verfolgen wir keinerlei politische Ziele. Unser einziges Ziel ist der Wohlgefallen von Allah ta’ala. Wir arbeiten vollkommen unabhängig von irgendwelchen Staaten oder Institutionen und sind somit vollkommen ungebunden.

Unser Ziel ist es nicht gewaltverherrlichende Aussagen zu verbreiten und Unruhe zu stiften. Der Islaam ist vielmehr eine Religion des Friedens, der Ruhe und eine Religion des Wissens. Wir möchten hiermit ausdrücklich klarstellen, dass wir jede Art von Gewaltakten verabscheuen, ob gegen Muslime oder Nicht – Muslime. Der Islaam ist eine Religion, die danach strebt Frieden und innere Ruhe den Menschen zu geben, während sie gleichzeitig zu Taten ermutigt, die von Nutzen und lobenswert sind.

 

Kontakt: 

Führungen von Besuchergruppen sind nach vorheriger Terminabsprache möglich.

E-mail: erfurter.moschee@gmx.de

Tel: 01578/7501299

Erfurter Moschee <—- Anklicken

 

Internationales Islamisches Kulturzentrum

Erfurter Moschee e.V.

المركز الثقافي الإسلامي في إرفورت

Leipziger Straße 38 , 99085 Erfurt (Hinter Shell Tankstelle)

_________________________________________________________________________________________________________________

Aktuelles: 

*DIE ERFURTER MOSCHEE WÜNSCHT ALLEN GESCHWISTER EID(BAYRAM) MUBARAK , MÖGE ALLAH UNSERE TATEN ANNEHMEN, AMEEN*

_________________________________________________________________________________________________________________

 ”” Zeitumstellung – Sommerzeit Freitagsgebet 13:30 ab 29. März !!!

Wie jedes Jahr wird am letzten Sonntag im März die Zeit von 02.00 Uhr auf 03.00 Uhr eine Stunde vorgestellt. Dieses Jahr ist die Zeitumstellung in der Nacht vom 28. auf den 29. März. Die Sommerzeit löst damit die Winterzeit ab.

 

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Aktuelles

Published on March 16, 2015 by in Article

*DIE ERFURTER MOSCHEE WÜNSCHT ALLEN GESCHWISTER EID MUBARAK , MÖGE ALLAH UNSERE TATEN ANNEHMEN, AMEEN*

- Fajrgebet(Frühgebet)” –  20 min nach der Gebetszeit(Download im Rubrik Gebetszeiten) im Ramadhan !!

– “`Ishaagebet(Nachtgebet) – Zurzeit immer 1:30 Stunde nach Maghribgebet(Abendgebet) !!!

– ” Zeitumstellung” – Sommerzeit Freitagsgebet 13:30 ab 29. März 2015 !!!

Wie jedes Jahr wird am letzten Sonntag im März die Zeit von 02.00 Uhr auf 03.00 Uhr eine Stunde vorgestellt. Dieses Jahr ist die Zeitumstellung in der Nacht vom 28. auf den 29. März 2015. Die Sommerzeit löst damit die Winterzeit ab.

 

 

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Interreligiöse Aktivitäten

Published on January 28, 2015 by in Article

Interreligiöse Aktivitäten

Die Erfurter Moschee  ist eine offene Institution für alle Interessierten. Dabei legen wir besonderen Wert darauf unsere Gäste ausführlich und ohne Vorbehalte zu Wort kommen zu lassen, um durch gegenseitiges Verständnis Unkenntnis und Vorurteile abzubauen. Die Erfurter Moschee  empfängt das ganze Jahr über zahlreiche Gruppen aus allen gesellschaftlichen Bereichen. Der Dialog zu anderen Moscheegemeinden, den christlichen Kirchen und anderen Religionsgemeinschaften ist für die Erfurter Moschee ein ganz besonderes Anliegen. Jedes Jahr gibt es zudem besondere Aktionen etwa zum 3. Oktober, dem bundesweiten Tag der offenen Moschee. Diese Veranstaltungen leben selbstverständlich von der tatkräftigen Unterstützung aller Gemeindemitglieder.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Erfurter Moschee

 

 

Gemeinde Heute

Das Internationales Islamisches Kulturzentrum Erfurter Moschee e.V. ist ein unabhängiger Verein, der sich in erster Linie mit den Bedürfnissen und der Situation von Muslimen in Deutschland und Erfurt auseinandersetzt, das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland bejaht und seine Gesetze achtet.

Heute besteht die Gemeinde des Islamischen Zentrums aus über 300 Personen mit einer Vielfalt von ethnischen und migrationsgeschichtlichen Hintergründen. Dazu gehören unter anderem: Die Flüchtlingen und Akademiker mit ihren Kindern und Enkelkindern, Studenten aus dem In- und Ausland und deutsche Muslime.

Die Erfurter Moschee die sich  für die Integration von Muslimen in die deutsche Gesellschaft einsetzt. Vor diesem Hintergrund entscheiden sich viele Muslime weltweit für einen Besuch oder längeren Aufenthalt in Erfurt, insbesondere als Studenten an der Universität Erfurt und FH-Erfurt. Damit ist die Erfurter Moschee nicht nur das religiöse Zentrum für viele der in Erfurt dauerhaft lebenden Muslime, sondern auch eine Anlaufstelle für Besucher.

Die Erfurter Moschee  ist heute ein fester Bestandteil im religiösen, kulturellen und zivilgesellschaftlichen Leben der Stadt Erfurt.

 

 

Erfurter Moschee        <– Anklicken

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Tag der Offenen Moschee

Published on January 27, 2015 by in Article

 

 

 

- Hast du jemals eine Moschee von innen gesehen ?

 

- Kann ein Muslim in jeder Gesellschaft leben ?

 

- Hast du jemals einen Muslim gefragt, was der Islam für ihn bedeutet ?

 

- Gemeinsam können wir die Vorurteile abbauen ! 

 

Die Erfurter Moschee lädt jedes Jahr am 03. Oktober zum Tag der Offenen Moschee 

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Stellungnahme zum Islamischen Staat im Irak und Syrien (ISIS) – 20. September 2014

Published on January 27, 2015 by in Article

 

Stellungnahme zum Islamischen Staat im Irak und Syrien (ISIS) – 20. September 2014

 

Seit ungefähr einem Jahr mischt die extremistische ISIS (Islamischer Staat im Irak und Syrien) im Bürgerkriegsland Syrien mit und eroberte nun Teile des Iraks. Bei der Gruppe handelt es sich um eine Abspaltung der 2003 im Zuge der US-Invasion gebildeten irakischen Militantischen Gruppierungen. Mittlerweile hat die ISIS einen “Islamischen Staat” ohne Religiöse Legitimität mit ihrem Führer Baghdadi als „Kalif Ibrahim” proklamiert.

Ihr Islamverständnis ist mit dem Islam nicht vereinbar. Viele der Islamischen Gelehrten haben der ISIS eine Klare absage erteilt, und es ist wichtig, dass in dieser Situation alle gläubigen Muslime der ISIS sowie ihrer Netzwerke eine deutliche Absage erteilen.

Der Islam erzieht uns zur Guten und Verantwortungsvollen Menschen die mit anderen Menschen Friedlich zusammenleben können. Wir Muslime fühlen uns von solch einer Minderheit nicht vertreten weil unser Religion bringt uns bei sogar den Nachbarn gut zu behandeln sei es Muslim oder nicht.

Abu Huraira(Allahs Wohlgefallen mit ihm) berichtet, dass der Gesandte Allahs (Allahs Segen und Frieden auf ihm) sagte:
„Wer an Allah glaubt und an den Jüngsten Tag, soll seinem Nachbarn nicht schaden; und wer an Allah glaubt und an den Jüngsten Tag, soll seinen Gast großzügig behandeln; und wer an Allah glaubt und an den Jüngsten Tag, soll Gutes sprechen oder schweigen!“
(Überliefert von Bukhari und Muslim)

Wir sind überzeugt von einem gemeinsamen Interesse der Menschheit an einer Welt des Friedens und der Gerechtigkeit. Wir sind von der Botschaft des Islams überzeugt, die Schöpfung zu bewahren, den Schöpfer zu ehren und einander Gutes zu tun. Dies kann nur im friedlichen Diskurs der Ideen und im gemeinsamen Handeln erfolgen. Leben und leben lassen. Dafür steht der Islam
Von Abu Musa, (Allahs Wohlgefallen auf ihm), der sagte: Einige Leute sagten:
„O Gesandter Allahs(Allahs Segen und frieden auf ihm)! Wer lebt den Islam am besten?“ Er antwortete: „Derjenige, vor dessen Zunge und Hand die Menschen sicher sind.“
(Überliefert von Bukhari)

Internationales Islamisches Kultutzentrum
Erfurter Moschee e.V.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Kopftuch Verbot

Published on August 24, 2012 by in Article

Das Kopftuchverbot, ein weltweit bekanntes Symbol für Islamfeindlichkeit

 

In Deutschland ist es nicht anders, wie in der Türkei; je größer die Zahl Kopftuch tragender Schülerinnen und Studentinnen, desto größer weitet sich das Kopftuchverbot aus. Wieder hat ein deutsches Gericht ein Urteil gegen das Kopftuch gesprochen. Die 2.Kammer des Verwaltungsgericht Düsseldorf hat am 05.06.07 die Klage einer Kopftuch tragenden Lehrerin unter Berufung auf das Neutralitätsgebot abgewiesen.

Laut Pressemitteilung des Verwaltungsgerichts gebe eine Lehrerin, die in der Schule ein “islamisches Kopftuch” trage,  damit zu verstehen, dass sie sich zur Religion des Islam bekenne und dessen Bekleidungsvorschriften als verpflichtend erachte. Hierin liege eine bewusste, an die Außenwelt gerichtete Kundgabe einer religiösen Überzeugung.

Read more…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Jesus im Koran

Published on August 24, 2012 by in Article

Einleitung

Der Qur’an erzählt uns viele wundervolle Dinge über Jesus. Als Ergebnis davon lieben diejenigen, die an den Qur’an glauben, Jesus, verehren ihn und glauben an ihn. In der Tat, kein Muslim kann ein Muslim sein, außer wenn er oder sie an Jesus glaubt, Friede sei auf ihn. Der Qur’an sagt, dass Jesus von einer Jungfrau geboren wurde, dass er sprach, als er noch ein Baby war, dass er die Blinden und die Leprakranken mit Gottes Erlaubnis heilte, und dass er die Toten mit Gottes Erlaubnis zum Leben erweckte.

Was ist nun die Bedeutung dieser Wunder? Zuerst die Jungfrauengeburt.Gott führt seine Macht vor, dass Er in jeder Art und Weise erschaffen kann. Gott schuf jedermann, wie wir wissen, von einem Mann und einer Frau. Aber wie sieht es mit Adam, Friede sei auf ihn, aus? Gott schuf ihn weder von einem Mann noch von einer Frau. Eva nur von einem Mann, nicht von einer Frau. Und letztlich, um das Bild zu vervollständigen, Gott schuf Jesus von einer Frau, aber nicht von einem Mann.

Read more…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Was sag Islam über Terrorismus

Published on August 24, 2012 by in Article

Der Islam, eine Religion der Barmherzigkeit, erlaubt keinen Terrorismus.

 

Im Quran sagt Gott:

Gott verbietet euch nicht gegen jene, die euch nicht des Glaubens wegen bekämpft haben und euch nicht aus euren Häusern vertrieben haben, gütig zu sein und redlich mit ihnen zu verfahren; wahrlich Gott liebt die Gerechten.(Quran, 60:8)

Der Prophet Muhammad (a.s.s.) verbot den Soldaten, Frauen und Kinder zu töten (Überliefert bei Sahih Muslim, #1744, und Sahih Al-Bukhary, #3015) und er wies sie an: {Seid keine Verräter, seid nicht maßlos und tötet kein neugeborenes Kind…}(Überliefert bei Sahih Muslim, #1731, und Al-Tirmizi, #1408 )Und er sagte auch: {Wer eine Person tötet, die einen Vertrag mit den Muslimen hat, soll nicht das Paradies riechen, obwohl es bereits vierzig Jahre im voraus zu riechen ist.}( Sahih Al-Bukhary, #3166, und Ibn Majah, #2686)

Read more…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Wie Wird Man Muslim

Published on August 24, 2012 by in Article

 

 

Was ist überhaupt ein Muslim?

Muslim/a ist die arabische Bezeichnung für Gottergebene/r. Ein Muslim ist jeder Mensch, der sich zum Islam (= die Gottergebenheit) bekennt, in dem er sich, freiwillig und bewusst ALLAH (dem Erhabenen) hingibt, nach dem er ALLAHs Dasein rational erkannt hat, und IHM auf die Art und Weise dient, die von ALLAH über den Weg der Offenbarung durch SEINE Gesandten (zuletzt im Quran und in der Sunna) geboten wurde. Muslimsein manifestiert sich also in der Lebensweise, d. h. in der Verwirklichung und Reflektion der inneren Überzeugung des Iman und im Handeln des Individuums.

Folgendes muss man tun, um zum Islam überzutreten:

Read more…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
formats

Die Kleidung eine Muslimische Frau

Published on August 24, 2012 by in Article

 

Inmitten der Hetze und Eile einer von Menschen wimmelnden Metropole bewegt sich eine einzelne Gestalt. Sie bewegt sich ruhig in ihrem schwarzen Gewand, dass sie vor der Tyrannei dieses Lebens schützt. Während andere um sie herum verzweifelt umhereilen, bewegt sie sich mit Ruhe und Leichtigkeit. Der Frieden, den sie unter ihrem Schleier erzielt, ist enorm. Es ist eine Befreiung über jedes Maß hinaus. Ist dies eine Prinzessin von königlichem Blut? Nein. Ist sie das Oberhaupt eines Staates? Nein. Wer ist nun diese gelassene Frau? Eine Frau des hidschaab. Eine Frau unter vielen. Eine muslimische Frau.

Read more…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn